Von der Zielgruppe
zur Community

Sportbrands sind geradezu prädestiniert dazu, mit Film und Animation zu Content Brands zu werden und aus ihren Zuschauern eingefleischte Fans zu machen.

Bewegtbild in Design, Promotion und Social Media als Leadmedium einzusetzen, eröffnet kraftvolle neue Möglichkeiten:

  • Beim Auf­bau von Com­mu­nities über Platt­for­men und Kanä­le hinweg.
  • Bei der Pfle­ge von Spon­so­ren durch inter­ak­ti­ve und inte­gra­ti­ve Medialeistung.
  • Beim Auf­bau von Spon­so­red Con­tent wie Edu­tain­ment, Fan Hap­pe­nings, VIP-Ange­bo­te, Wett­be­wer­be etc.
  • Beim erschlies­sen neu­er Ziel­grup­pen und dem Auf­bau neu­er Fanbasen.
  • Bei der Fan­pfle­ge durch Second Screen Con­tent (Gra­fi­ken, Sta­tis­ti­ken, Inter­views, Peer-to-Peer-Con­tent, etc.).
  • Beim Co-Mar­ke­ting (Ligen, Events, Ver­bän­de, Sportartikelhersteller).
Loop-Still-SRF-Olympia-Peking-02
1920x1080_1_Prozent
1920x1080_1_Prozent
Loop-Still-SRF-Fussball-WM
Warum sind Content Brands
erfolgreich?

Rich­tig ein­ge­setzt, erar­bei­ten sich Con­tent Brands den Respekt einer Ziel­grup­pe und bie­ten ech­ten Mehr­wert, der über das eigent­li­che Pro­dukt hin­aus­geht. Das macht es für vie­le Mar­ken inter­es­sant sie auf­zu­bau­en und lang­fris­tig zu pflegen.

Wei­ter­le­sen

Die Bausteine

Social Media

Neben dem Sport sel­ber, ist die Ein­bin­dung der Com­mu­ni­ty über Social Media fürs Mar­ke­ting heu­te ent­schei­dend. Agi­le Sport­brands und ‑spon­so­ren nut­zen dies mit viel Bewegt­bild­con­tent, um aus ihren Zuschau­ern ein­ge­fleisch­te Fans zu machen. Den inhalt­li­chen und visu­el­len Mög­lich­kei­ten, sind dabei kaum Gren­zen gesetzt.

Social Media

Neben dem Sport sel­ber, ist die Ein­bin­dung der Com­mu­ni­ty über Social Media fürs Mar­ke­ting heu­te ent­schei­dend. Agi­le Sport­brands und ‑spon­so­ren nut­zen dies mit viel Bewegt­bild­con­tent, um aus ihren Zuschau­ern ein­ge­fleisch­te Fans zu machen. Den inhalt­li­chen und visu­el­len Mög­lich­kei­ten, sind dabei kaum Gren­zen gesetzt.

TV Opener, Teaser & Trailer

Mit die­sen Ele­men­ten sind es vor allem die Sport­events, die Clubs und die Ligen sel­ber, die sich gemein­sam mit ihren Broad­cas­ting Part­nern insze­nie­ren kön­nen. Eine kon­sis­ten­te, attrak­ti­ve Ver­pa­ckung ist heu­te ein Qua­li­täts­merk­mal und nicht mehr nur den gros­sen Sport­ar­ten und Ver­an­stal­tern vorbehalten.

Sponsoring- Billboards

Spon­so­ring-Bill­boards sind attrak­ti­ve Wer­be­trä­ger. Längst sind sie nicht mehr auf den Ein­satz im Fern­se­hen beschränkt. Ob als ani­mier­te Ban­de, auf der Anzei­ge­ta­fel, in den Kata­kom­ben oder im VIP-Bereich. Ohne Bewegt­bild geht heu­te nichts mehr. Aber die Wer­be­wir­kung ist längst noch nicht ausgereizt.

Sponsoring- Billboards

Spon­so­ring-Bill­boards sind attrak­ti­ve Wer­be­trä­ger. Längst sind sie nicht mehr auf den Ein­satz im Fern­se­hen beschränkt. Ob als ani­mier­te Ban­de, auf der Anzei­ge­ta­fel, in den Kata­kom­ben oder im VIP-Bereich. Ohne Bewegt­bild geht heu­te nichts mehr. Aber die Wer­be­wir­kung ist längst noch nicht ausgereizt.

TV & Stadium Graphics

Gra­fik­ein­blen­der sind her­vor­ra­gen­de Instru­men­te die Far­ben- und For­men­spra­che von Sport­brands unauf­dring­lich im Bewusst­sein des Betrach­ters zu verankern.

Trophies

Tro­phä­en haben an Sport­events und Award­shows einen gros­sen Stel­len­wert. Sie sym­bo­li­sie­ren Pres­ti­ge und Rele­vanz. Mit einer beein­dru­cken­den Insze­nie­rung gelingt es, Mar­ken in purer Emo­ti­on aus­zu­drü­cken und fest im Her­zen des Betrach­ters zu verankern.

Trophies

Tro­phä­en haben an Sport­events und Award­shows einen gros­sen Stel­len­wert. Sie sym­bo­li­sie­ren Pres­ti­ge und Rele­vanz. Mit einer beein­dru­cken­den Insze­nie­rung gelingt es, Mar­ken in purer Emo­ti­on aus­zu­drü­cken und fest im Her­zen des Betrach­ters zu verankern.